Die iTunes Bibliothek ODER Wieso mein Leben einen Soundtrack hat

Hallo alle zusammen! Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie es wäre wenn euer Leben einen Soundtrack hätte? Wenn nach jedem Streit AC/DCs "TNT" erschallen würde? Oder bei jeder traurig-melancholischen Situation "Run To You" von The Rocket Summer? Oder wenn ihr stolz, top gestylt zu "Drops Of Jupiter" von Train die Treppe runterwandelt mit der geballten Ausstrahlung eines Topmodels? Nein? Nun ja, mir geht es manchmal so. Bis ich neulich entdeckt habe, dass mein Leben TATSÄCHLICH einen Soundtrack besitzt! Unglaublich, aber wahr. Denn entweder rennt gerade zufällig der passende Titel im Radio, oder ich stelle die zur Stimmung passende Musik auf meinem iPod ein. Aber so richtig ist es mir aufgefallen als ich neulich auf dem Nachhauseweg war. Es war schon relativ spät am Abend und ich wohne in einer ziemlich ruhigen Gegend. Eine typischen Wohngegend eben. Ich war also auf dem Nachhauseweg als plötzlich in der Stille der Nacht die Mondscheinsonate von Beethoven zu hören war. Nein, ich leide nicht unter Halluzinationen! Die Erklärung ist eigentlich ganz banal: Ein Klassikliebhaber hörte diese Sonate eben bei offenem Fenster. Aber ihr wisst gar nicht, wie sehr dieses Klavierstück zur Situation gepasst hat. Ich war so verzaubert, dass ich erst mal stehen geblieben bin um ein wenig zuzuhören. Und dann, als ich weiterging, konnte ich noch immer die leisen Tönen hören, die vom Wind durch die Gassen getragen wurden. Was ich euch so umständlich erklären will ist, dass jedes Leben seinen eigenen Soundtrack hat. Denkt doch mal an den Ohrwurm der euch den ganzen Tag lang begleitet, das Lied im Radio bei dem ihr mitsummt. Die Kaufhausmusik, die euch gute Laune macht! Liebe BlogerInnen, liebe LeserInnen, achtet mehr auf das was um euch herum ist,denn mitunter kann es sein, dass ihr sonst eure "Mondscheinsonate" verpasst. Und das wäre doch schade, denn so etwas wunderbares sollte man in vollen Zügen genießen! Ich würde mich freuen, von euren "Soundtrackerlebnissen" zu hören, von euren Lieblingstiteln oder einfach nur eure Meinung. Bis dann!

4.11.08 12:59

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(6.11.08 22:44)
ich verstehe vollkommen was du meinst! ich hatte zwar noch nie das erlebnis eine mondscheinsonate auf der straße zu hören oder ähnliches, aber ich stelle mir meinen soundtrack einfach vor. klingt jetzt vielleicht blöd, aber es ist eigentlich ganz lustig!


Bambi- / Website (15.11.08 23:37)
Bei mir ist es das Zufällige Wiedergabe - Phänomen. Da kommen doch manchmal Lieder, die genau zur Situation passen. Das find ich dann immer recht lustig. Aber manchmal hat das Ganze auch eine gewisse Ironie.
Es bringt einen nämlich schon zum Kopfschütteln, wenn man mit jemandem schreibt, den man irgendwie verabscheut und dann kommt plötzlich ein Kommentar von der Person und L.O.V.E. von Nat King Cole.
So betrachtet ist die Zufällige Wiedergabe auch nicht immer verlässlich. Aber wenn sie es ist, dann richtig =)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen